Praxistest: Canon EOS 7D Mark II + Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM

Praxistest: Canon EOS 7D Mark II + Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM

Das neue Profimodel im APS-C Bereich von Canon im Zusammenspiel mit dem Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM. Canon hat die EOS 7D nach über 6 Jahren in Rente geschickt und durch die EOS 7D Mark II ersetzt. Die Kamera arbeitet mit einer Serienbildgeschwindigkeit, die einfach unglaublich ist. Die 10 Bilder pro Sekunde machen einfach nur Freude und zaubern tolle und knackscharfe Bilder auf den Punkt. Hier war Canon großzügig und hat der EOS 7D Mark II ein neues Autofokussystem auf Basis der EOS 1D spendiert.

Zusammen mit dem neuen Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM ist die Kamera der ideale Begleiter für absolut jede Situation. Ob bei Sportevents wie Fußball oder Motorsport, als auch bei Portrait- oder Landschaftsaufnahmen. Die Kamera bietet zu den 10 Bildern/s und dem tollen Autofokussystem auch eine neue HDR (High Dynamic Range) Funktion, welche sogar Freihand funktioniert. Weil die Kantengenauigkeit wichtig für die Berechnung ist, arbeitet man üblicherweise mit einem Stativ, da die Kamera bei einer HDR Aufnahme 3 unterschiedlich belichtete Bilder (1x Unter-, 1x Normal- und 1x Überbelichtet) erstellt und miteinander verrechnet. Das Bild erhält so eine gleichmäßigere Ausleuchtung, wie in meinen Beispielen zu sehen. Es gibt verschiedene Modis wie z.B. Natürlich, Standard, Gesättigt, Markant und Prägung. Mein HDR Beispielbild wurde im "Standard" Modus erstellt. Der neue DIGIC 6 Prozessor erstellt eine HDR Aufnahme mit einem größeren Tonwertumfang, was bei Landschaftsaufnahmen oder Städtetouren sicherlich eine grandiose Funktion ist.

 

 

Vergleich ohne / mit HDR Funktion

 

Außerdem zeichnet die EOS 7D Mark II in Full-HD mit bis zu 1.080p Auflösung und bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Eine Kontrolle des Tons ist nun auch direkt über den Kopfhörer Eingang möglich. Der LiveView wurde im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich aufgepeppt, die "ältere" EOS 7D benötigte zum Fokussieren gerne mal ihre 2-3 Sekunden. Dieses wurde bei der neuen EOS 7D Mark II deutlich verbessert, hier klappt das ganze unter 1 Sekunde. Reaktionsgeschwindigkeit und Empfindlichkeit der Schärfenachführung lassen sich bei Videoaufnahmen anpassen, so dass langsame „Pull-Fokus“-Effekte realisiert werden können. Hinzu kommt, dass die EOS 7D Mark II nun die von mir lang vermisste Intervalltimer Funktion besitzt, hier lassen sich tolle Zeitrafferaufnahmen erstellen. Auch neu ist, dass nun im "Bulb Modus" der Kamera gesagt werden kann, wie lange sie genau belichten soll/darf. Dieses bietet mir eine höhere Sicherheit bei Langzeitbelichtung.

Aber auch das neue Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM weiß mich zu überzeugen. Durch die große Brennweitenabdeckung ist dieses Objektiv für jede Situation gerüstet. Der Autofokus arbeitet schnell durch den HSM Antrieb und zudem ultra leise, dieses kommt der Fotografie in der Natur natürlich entgegen. Wie üblich, ist auch dieses Universalzoom nicht übermässig lichtstark, allerdings bietet die Optik ein neues verbessertes Antiverwacklungssystem (OS). Das 18-300mm weißt praktisch keine Vignettierung auf. Und durch die gute Detailschärfe schon bei offener Blende braucht man nicht mal abblenden, um ein tolles Ergebnis zu erzielen. Alle gezeigten Bilder inkl. der Studioaufnahmen wurden mit offener Blende gemacht. Gerade hier zeigt sich die Qualität eines Objektives. Jedes am Markt befindliche Universalzoom kann bei Blende 8 scharfe Bilder erstellen, aber das neue Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM kann es bereits bei offener Blende.

 

Brennweitenvergleich

 

Fazit:
Die Canon EOS 7D Mark II wirkt professionell und bietet auch die entsprechenden Features. Ein Arbeitstier, welches für den professionellen Einsatz gefertigt ist, aber auch den ambitionierten Fotografen anspricht. Auch das Sigma C 18-300mm F3.5-6.3 DC Makro OS HSM bietet dem Hobby- und ambitioniertem Fotografen eine tolle Verarbeitung und gute Bildqualität über jeden Brennweitenbereich. Es bietet einfach eine tolle All-In-One Lösung für jederman.

 

Folgende Produkte wurden verwendet:

Canon EOS 7D Mark II

Sigma C 18-300mm F3,5-6,3 DC Makro OS HSM

Zeiss T* UV Filter 72mm

Fernauslöser für Canon EOS

Bora Pro Makro Foto Stativ WF531B + Kugelkopf WF593BH

Peter Hadley SDHC-Karte 32GB 80/90MB/s UHS-1